Ehrenamt

Was bringt mir ein freiwilliges Engagement?

Spaß und Erfüllung

Freiwillig etwas für andere tun – das macht Laune. Vor allem, wenn es im Team passiert. Egal in welchem Bereich Sie sich engagieren: Ihre Aufgabe macht Sinn. Sie bewegen sich und andere und setzen damit ein starkes Zeichen der Solidarität. Auch wenn Sie bei Ihrer Tätigkeit immer wieder auf Herausforderungen stoßen: Leistungsdruck und Stress haben hier nichts zu suchen.

Weitblick und Entwicklung

Mit Ihrem Engagement sind sie mitten drin, statt außen vor. Sie erleben wie es Menschen geht, die Hilfe benötigen. Das ist nicht immer einfach, doch es öffnet Ihnen Perspektiven und prägt das Miteinander in unserer Gesellschaft. Sie schauen nicht mehr weg, sondern packen mit an. Dabei werden Sie viel lernen, neue Fähigkeiten entdecken und sich persönlich weiter entwickeln.

Neue Freundschaften

Bei einem Engagement haben Sie meistens mit Menschen zu tun. Sie lernen andere Ehrenamtliche kennen, denen die Welt um sie herum ebenfalls nicht egal ist. Sie arbeiten eng mit Fachleuten zusammen, von deren Know-how Sie profitieren können. Doch die meiste Zeit werden Sie mit den Menschen zusammen sein, für die Sie sich engagieren. Diese werden Sie zum Lachen, Staunen, Nachdenken und manchmal auch zum Weinen bringen. Es sind Menschen, die sich freuen, dass Sie Zeit mit ihnen verbringen.

Verantwortung und Kreativität

Viele Angebote von Organisationen erhalten durch den Einsatz von Freiwilligen eine besondere Qualität. Reine Handlanger sind hier nicht gefragt. Es gilt: Haben Sie sich für eine Aufgabe entschieden, sind Sie gefordert. Übernehmen Sie Verantwortung für diesen Bereich und bringen Sie sich mit Ihren Ideen und Kompetenzen ein.

Bewerbungen zu den Öffnungszeiten oder unter: johanneshilfswerk@web.de